Hilfe für Unfallopfer das Recht auf angemessenen Schadenersatz Unterstützer für Unfallopferhilfe gesucht

+ + + Folgen Sie uns auf: Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter + + + Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis | Datenschutz

Unfallopfer, Verkehrsunfallopfer brauchen Unterstützung

Die Probleme sind denen der Opfer von Gewalttaten ähnlich

Jedes Jahr verletzen sich ca. 9,77 Mio. Menschen in Deutschland bei Unfällen. Diese ereignen sich nicht nur im Verkehr (Verkehrsunfall) oder bei der Arbeit (Arbeitsunfall, Wegeunfall), sondern auch in Schulen, Kindergärten, zu Hause und während der Freizeit (Freizeitunfall).
(Quelle: Zeichen für einen externen Link Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin)

Im Unterschied zu den Bereichen Arbeit, Schule und Verkehr gibt es für Unfälle im Bereich Heim- und Freizeit in Deutschland keine gesetzliche Grundlage für die Erfassung von Unfalldaten.

Neben dem – körperlichen und/oder seelischen – Trauma des eigentlichen Unfalls beginnt für die Geschädigten oftmals ein langer Leidensweg, der neben der Rehabilitation auch einen jahrelangen, zermürbenden Kampf mit Rechtssystem und Versicherungen bedeutet. Dieser Teufelskreis führt nicht zuletzt dazu, dass Unfallopfer ein nicht enden wollendes Trauma durchleben. Ihre Genesung wird dadurch nahezu unmöglich.

Die Folgen für die Geschädigten unterschiedlicher "Auslöser" (Gewalttat, Unfall, Verkehrsunfall, Mißbrauch, Unglück...) sind im Verlauf vergleichbar.


Wie können wir helfen wenn Sie unschuldig bei einem Unfall verletzt wurden?

Die optimale Voraussetzung, effektiv helfen zu können liegt vor, wenn unsere Hilfe zeitnah erbeten wird. Je länger das Ereignis zurückliegt, desto weniger besteht die Möglichkeit, noch eine Umkehr der dann in den meisten Fällen verfahrenen Situation zu erwirken.

Für unsere Mitglieder

Wir können nicht helfen wenn:

Sie sind Verursacher eines Unfalls?
Auch als Verursacher sind Sie direkt betroffen. Jeder verantwortungsbewusste Mensch wird an den Folgen schwer zu tragen haben. Ein Unfall ist in der Regel für alle Beteiligten schwer zu verarbeiten. Der erste und wichtigste Schritt ist es, die Verantwortung zu übernehmen. Gerne helfen wir dabei. Nehmen Sie Ansprechpartner Kontakt zu uns auf.



Checkliste für Unfallopfer

Unfall-Checkliste zum Ausdrucken




subvenio e.V. Unfallopfer Lobby Deutschland
Kanzlerstr. 4
40472 Düsseldorf

Telefon: 0211 9132970-0 - www.subvenio-ev.de